Stacks Image 18075

Krampfadern Behandlung ohne Operation

Bei dieser nicht operativen Behandlung wird ein flüssiges oder schaumförmiges Sklerosierungsmittel in die Krampfader eingespritzt. Das Sklerosierungsmittel löst die Zellen der Gefäßinnenwand auf und verklebt von innen her die Besenreiser und die Krampfadern - die Venen werden verödet.

Durchführung: ambulant in der Ordination
Arbeitsfähigkeit: ab nächsten Tag
Sport und Schwimmen: ab nächsten Tag

Kompressionsstrumpf f. 1 Woche tagsüber.
Vetren 2x täglich lokal an den Blutergüssen und Knoten, bis diese nicht mehr sicht- und tastbar sind.
Keine lokale Hitze wie Sauna oder Thermalbad f. 4 Wochen.
Sport, Bewegung, Duschen und Schwimmen im kalten oder warmen (bis 30°C) Wasser ist ab dem nächsten Tag erlaubt.
Stacks Image 18041
Stacks Image 18059
Stacks Image 18043
Stacks Image 18045
Stacks Image 18047

Was sind Krampfadern / Varizen?

Die Venen sind für den Rücktransport vom Blut zum Herzen zuständig. Für den regulären Rücktransport von Blut müssen funktionstüchtige Venenklappen vorhanden sein.
Krampfadern entstehen, wenn sich die Venen wegen Fehlfunktion der Klappen erweitern und somit ihre Funktion nicht mehr erfüllen können. Ein großer Teil des sauerstoffarmen Blutes sackt in das Bein zurück anstatt weiter zum Herzen zurücktransportiert zu werden.
Krampfadern sind nicht nur optisch störend, sondern können auch Beinbeschwerden verursachen:


Schmerzen
Spannungsgefühl
Schwellungen der Beine
Schwere Beine
Hautveränderungen
offene Beine
Venenentzündung
Thrombose

Deshalb sollte so früh wie möglich mit einer Behandlung begonnen werden.

Therapie von Krampfadern

Für eine Beinanalyse und Therapievorschlag kontaktieren Sie Dr. Sheu.
Die Beinanalyse wird in der
ordination dr. sheu nur in Linz angeboten.

Stacks Image 18077